Die Leistung der Solarstromanlage wird nicht nur von den Zellen bestimmt

Im Falle von Solarzellen aus kristallinem Silizium ist das kleinste Format, bei dem die PV-Funktion verwirklicht werden kann, ein Rechteck mit einer Größe von ca. 10 cm x 15 cm. Ein Modul (Paneel) ist eine Gruppe von Solarzellen, die gemeinsam auf einer ebenen Fläche angeordnet sind, um eine geeignete Spannung zu erhalten. Eine Gruppe von Modulen, die auf einer Sammelplattform, etwa einem Dach, angeordnet sind, um eine große Menge Strom zu erhalten, wird Solarzellengruppe (oder Solaranlage) genannt. Sharp führt alle Schritte auf integrierte Weise selbst aus, beginnend mit der Produktion von Zelle und Modul bis zur Installation der gesamten Solaranlage.

Der Grund dafür ist, dass die Leistung einer Solarstromanlage nicht nur von den Zellen bestimmt wird, sondern dass auch ein gewisses Know-how erforderlich ist, um die Erzielung eines hohen Wirkungsgrads auf den verschiedenen Stufen der Entwicklung und Einführung der Anlage zu planen, beispielsweise bei der Verteilung der Elektroden oder für die Eigenschaften des Inverters zur Umwandlung des Gleichstroms, der durch den Empfang des Sonnenlichts erzeugt wurde, in Wechselstrom.