2000
Ein Multi-Power Conditioner, der die Installierbarkeit verbessert, wird industrieweit zum ersten Mal kommerzialisiert.


Das polykristalline PV-Modul (mit hohem Ausgang) NE-K136A vor Sharp, das mit dem Preis des Vorsitzenden der Stiftung für neue Energieformen ausgezeichnet wurde, und der Multi-Power Conditioner JH40EK.

Sharp war industrieweit die erste Firma, die den Multi-Power Conditioner, der verschiedene Anordnungen von PV-Modulen aufnehmen konnte, kommerzialisiert hat. Sharp wurde geschätzt für die Förderung von Solaranlagen auf Wohngebäuden, indem seine PV-Module einen hohen Wirkungsgrad erzielten und die Firma bei der Anordnung der Solarpaneele viel Freiheit gewährte; dazu kommt noch ein Multi-Power Conditioner, der bei der Installation auf kleinstem Raum die größte Anzahl von PV-Modulen enthalten kann.

Die Sharp-Solaranlage für Wohngebäude wurde im Jahr 2000, und in den nächsten fünf Jahren, mit dem Preis des Vorsitzenden der Stiftung für neue Energieformen in der Abteilung für neue Energieanlagen der Preise für neue Energie ausgezeichnet.