1967
Beginn der Entwicklung von Solarzellen für den Weltraum


Foto mit freundlicher Genehmigung von JAXA

Die Entwicklung der Solarzellen für den Weltraum begann 1967, und die Produktion dieser Solarzellen begann 1970. 1972 erteilte die Staatliche Raumfahrtbehörde Japans (NASDA)*1) Sharp den Auftrag zur Entwicklung von Solarzellen für den Weltraum, und 1976 wurde der Satellit „Ume“ gestartet, der Solarzellen von Sharp an Bord mitführte. Im Weltraum herrschen sehr saue Bedingungen, die von denen auf der Erde verschieden sind, mit sehr hohen Temperaturschwankungen und kosmischer Strahlung. Selbst in dieser Umgebung hat sich die Solartechnologie von Sharp als zuverlässig erwiesen.